Förderpreis der Dieter Hofmann Stiftung

Mit dem Förderpreis wurde seinerzeit eine Turnierserie ins Leben gerufen, die über die vielen Jahre nicht an Attraktivität verloren hat. Ziel ist es auch hier, die talentierte Springreiterjugend über 5 Qualifikationen und ein Finale in der Frankfurter Festhalle im Laufe einer Turniersaison zu fördern und zu beurteilen. Die jungen Reiterinnen und Reiter zeigen in einer Stilspringprüfung der Klasse M* ihre stilistische und reiterliche Sicherheit, um dann mit den Wertnoten beurteilt an einem anschließendem Stechen auf Zeit ihren Sieger zu ermitteln. Da Reiter bis zum Alter von 20 Jahren zugelassen sind, ist die kontinuierliche Teilnahme über mehrere Jahre realistisch. Zudem werden die Turnierorte so ausgesucht, dass sich die Reiterinnen und Reiter an den Orten mehrere Prüfungen nennen können und es auch über die Jahre hinweg immer wieder die gleichen Veranstaltungen sind, um hier vorab etwas planen zu können. Der Förderpreis der Dieter-Hofmann-Stiftung vergibt  neben den Geldpreisen auch attraktive Ehrenpreise in Form von Pferdezubehör und als Hauptpreis einen Sattel des Seriensponsors. Die Serie zählt vor allem auch wegen des großen Finales in der Frankfurter Festhalle kurz vor Weihnachten als die begehrteste Trophäe in Hessen.

Termine 2020

 

Stilspringen Kl. M* mit Stechen nach Fehlern und Zeit

12.07.2020 Hünfelden-Kirberg

31.07.2020 Groß-Zimmern

23.08.2020 Viernheim

19./20.09.2020 Darmstadt-Kranichstein

17.12.2020 Finale Frankfurt Festhalle

 

Merkblatt Förderpreis DHS 2020

Rankingliste FP DHS 2020 nach der 4. Quali

 

Reglement Klasse M**

Lesen

Turnierberichte 2020

Sieger von Kirberg

Felix Müller und Riana Eisenmenger

Auftakt für den DHS-Förderpreis in Kirberg-Hünfelden

Der Parcours steht, von den 52 Nennungen treten 42 Starter an. Das Wetter zeigt sich im Vergleich zum Vorjahr von seiner besten Seite, die Bedingungen sind perfekt. Trotzdem ist der Auftakt des Förderpreises der Dieter-Hofmann-Stiftung nicht nach Plan verlaufen. Kirberg ist unter normalen Bedingungen die vierte Station im Förderpreis. > Mehr lesen...

Förderpreis in Groß-Zimmern

 Qualifikation Nummer 2 im Förderpreis der Dieter-Hofmann-Stiftung wurde in Groß-Zimmern ausgerichtet. Die jugendlichen Reiter durften derzeit noch die Schulferien genießen und konnten daher auch an einem Freitag um 11:Uhr an dem M* Stilspringen mit anschließendem Stechen teilnehmen. > Mehr lesen...

Eva Kunkel begeistert in Viernheim bei der DHS

Stilsicher, schnell und siegreich war Eva Kunkel vom RFV Ronneburger Hügelland e.V. mit ihrem Cobuss bei der vorletzten Qualifikation des Förderpreises der DHS. Eine seltene Traumnote von 9,0 bekam Eva für ihren Stil in dem fehlerfreien ersten Durchlauf. Im anschließenden Stechen war die 14 jährige Amazone dann auch noch die schnellste mit mehr als einer Sekunde Vorsprung in 38,46 Sekunden und konnte verdient den Sieg mit nachhause nehmen. > Mehr lesen...